Kleiderliebe - Schnittmusterklau

Tabuthema - Schnittmusterklau

Eigentlich wollte ich diese wundervollen Bilder nicht dazu nutzen um über dieses Thema zu sprechen, aber ab und an beschäftigen mich einfach Themen über die ich mit euch reden MUSS.

Auch wenn's in diesem Fall nur darum geht folgende Wörter zu sagen :" BLEIBT MAL GANZ COOL..."

 

Immer wieder werde ich mit dem Thema von "Schnittmusterklau"  konfrontiert. Das schnittmuster X , Schnittmuster Y ähnelt und ein designer, dem anderen etwas abschaut.... und wisst ihr was? MIR IST ES EGAL!!!

VÖLLIG EGAL SOGAR. Ich sehe das ganze wirklich total easy!

und das hat mehrere Gründe, die ich euch heute mal näher bringen möchte. 

 

1. 

Es gibt kaum etwas, was es noch nicht gibt und wenn du etwas ähnliches (oder gleiches) finden möchtest, wirst du irgendwann fündig werden und etwas sehen, das dem Schnitt ähnlich ist. 

 

2.

Hat ein Designer mehr als zwei,drei Schnittmuster und somit eine größere Auswahl an Schnitten, so wird er höchstwahrscheinlich auch einige Basics darunter haben. Ein Langarmshirt, eine leggins, ein Hoodie. Das gehört einfach dazu, das wird gern genäht und gern gekauft.

Wenn nun Lieschen Müller meint :

" Das ist ja eine Frechheit!! Ich habe letzte Woche eine Leggins veröffentlicht und jetzt 3 Wochen später machst du ein ganz ähnliches eBook!"

kann ich nur sagen... NA UND??

wie gesagt... es ist ein Basic... und sachen ähneln sich. das ist völlig normal.

Klar gibt es auch hier grenzen und gerade wenn man sich etwas sehr aufwendiges Überlegt hat, mit Markanten merkmalen, hat es einen bitteren Beigeschmack, wenn kurz danach wer anderes genau diese merkmale aufgreift.... 

 

3.

Viele Designer orientieren sich an der Aktuellen Mode... 

sind gerade Volants in jedem Geschäft, ist die warscheinlichkeit hoch, dass einige diesen trend aufgreifen werden. Das hat nichts mit abschauen zu tun, sondern ist einfach modeorientiert!


Ihr merkt...

Vielleicht sollte man nicht immer direkt seine krallen ausfahren und allen anderen und sich selbst das leben sehr schwer machen. natürlich gibt es auch immer wieder "schwarze Schafe", die tatsächlich fast 1 zu 1 kopieren, aber das ist deutlich seltener als gedacht. 

Vielleicht muss man auch erst eine gewisse zeit in diesem Geschäft bewegen um gelassener zu werden. ich kann durchaus verstehen, dass gerade die ersten eBooks eine große Herausforderung sind und man tief enttäuscht ist, wenn man dann etwas ähnliches sieht. Aber seine Sachen mit ausgefahrenen Krallen zu beschützen ist vielleicht auch nicht immer die richtige Lösung...

Was ich sagen will....

 

ENTSPANNT EUCH MAL!!!!

 

wie seht ihr das?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Karina (Donnerstag, 23 November 2017 22:28)

    Einfach nur Wooooow, tolles Kleid. Habe deine Seite gerade entdeckt und finde es toll, dass du so entspannt bist :-)

  • #2

    Kerstin (Freitag, 26 Januar 2018 22:27)

    He Johanna ich kann mir vorstellen das man sich damit plagen muss mit upcycling Projekten und diys ist es da ziemlich genau so. Ich bin auch für "immer cool bleiben" toller Beitrag und ehrliche Worte das mag ich am liebsten schön dass du dir treu bleibst und dich nicht unter kriegen lässt . Bin Grad richtig beeindruckt