Herbstliebe - perfect match

Über das Stichwort "perfekt match" , dass im Alltag aber gar keines ist! - Zumindest meiner meinung nach und in diesem fall....

 

Es gibt so Outfits, die sind einfach ein #perfectmatch.
Alles passt perfekt zusammen! Stil, farben, schnitte, einfach alles!
Gleichzeitig sind diese Outfits aber im Alltag eventuell einfach etwas zu viel des Guten. Kennt ihr?
Der Blick in den Spiegel gefällt einem zwar, aber trotzdem steigt in einem ein unsicheres Gefühl, wenn man so das Haus verlassen würde. Vielleicht ist man doch etwas verkleidet? nicht man selbst?
 
Erschreckend das so ein Gedanke, gerade aus meinem mund kommt!
Wenn es mir schon so ergeht, wie muss es denn dann bei mach anderem sein?

 

Denn gerade ich bin eigentlich jemand, dem es ziemlich egal ist, was angesagt ist oder was "der Norm" entspricht. Ich bin mutig, oft auch etwas exentrisch und ich trage das, was mir gefällt. Aber ja ich gebe zu... auch ich komme an meine Grenzen. Zumindest so lange ich lediglich vor habe mich in meinem Dorf (im Münsterland) zu bewegen. Steht ein Ausflug/Termin in berlin, Amsterdam oder sonst wo an, wäre ich Outfit technisch noch deutlich offener.

 

 

Dieses Outfit, welches ich euch heute zeige, fällt in die Kategorie "Wunderschön, aber too much zum Einkaufen im netto".
Würde ich allerdings zu dem Oberteil eine einfache jeans tragen...oder zum Rock ein schlichtes Oberteil, sähe die ganze geschichte schon wieder anders aus. Heißt zum Shooting gibt es das #perfectmatch und im Alltag dann eben eine getrennte Variante beider teile ;)
 
Das Oberteil ist eine kombi aus dem eBook "HERBSTLIEBE". Ein Volantshirt in kombi mit passender Jacke. Beide Stoffe habe ich bei Susann Caplan in ihrer Facebookgruppe "Stoff Kamera Liebe" gekauft. Dazu ein einfacher Faltenrock auch jenasjersey! Die Schleife im Jahr unterstreicht noch den gesamten look. Aber wie gesagt... würde ich so zusammen wohl ehr weniger tragen ;).
 
wie findet ihr die Kombi?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0